#tourismestlouis
Alles
Vous intéresse ?

n de polices de texte. Il n'a pas fait que survivre cinq siècles, mais s'est aussi adapté à la bureautique informatique, sans que son contenu n'en soit modifié

Kultur ohne Grenzen

Ganz im Süden des Elsass, am Zusammenfluss des französischen, schweizerischen und deutschen Ufers, entdecken Sie das immense künstlerische und architektonische Erbe, das der Rhein, die Wiege des "Rheinischen Humanismus", entwässert hat.

Geben Sie die Blase
Entdecken Sie Radfahren am Wasser

Sie fahren entlang des Wassers, entlang des Rheins und der Kanäle. Mit unserem Netz aus Radwegen "2 Flüsse, 3 Brücken" können Sie von einem Ufer zum nächsten fahren und über die französischen, deutschen und schweizerischen Grenzen "hüpfen"

Geben Sie die Blase
Benutzen Sie die Fliege in der Kleinen Elsässischen Camargue

Wenn die Dreiländerregion an der Kreuzung von Land-, Eisenbahn- und Flugrouten liegt, dann liegt sie auch an der Kreuzung von Wasserwegen, die ebenso viele natürliche Orte sind, an denen man alle Arten von Aktivitäten im Freien genießen kann.

Geben Sie die Blase
Der Rhein in all seinen Facetten

Wasser, allgegenwärtig wie ein Leitfaden, wird es Sie während Ihres gesamten Aufenthalts begleiten. Ob zu, auf oder im Wasser, der Rhein ist ein außergewöhnlicher Spielplatz.

Geben Sie die Blase

Se déplacer sur place

Reisen im Elsass:

Das multimodale Informationssystem www.fluo.eu stellt in Echtzeit alle Informationen über den Verkehr im Großraum Ost und in den Grenzgebieten zusammen. Mit wenigen Klicks erhalten Sie Zugang zu Informationen über bestehende Verkehrsangebote und Verkehrsträger: Fahrpläne und Tarife, Transport auf Nachfrage, Netzpläne, usw...

Mit dem öffentlichen Verkehrsnetz Distribus (Linie 604) und Tram (Linie 3) können Sie sich innerhalb der Agglomeration Saint Louis und nach Basel bequem bewegen, von wo aus Sie alle Verbindungen des schweizerischen und deutschen Verkehrsnetzes erreichen können. Für mehr Informationen: www.distribus.com

 

Basel mit dem Zug:

täglich mehrere Hin- und Rückfahrten ab dem Bahnhof Saint-Louis. Für mehr Informationen www.ter-sncf.com/alsace

 

Mit dem Fahrrad:

die touristischen Hauptorte des Dreiländerecks sind durch unser Radwegnetz "2 Ufer, 3 Brücken" verbunden www.2rives3ponts.eu

 

Mit dem Auto:

Mitfahrzentrale in St. Louis :

50m vom Bahnhof entfernt, in der Rue de la Gare befinden sich zwei Autos in Selbstbedienung: Um das Fahrzeug zu benutzen, müssen Sie nur per Internet 24/7 www.grand-est.citiz.coop oder telefonisch under + 33 3 88 23 73 47 buchen.

Taxis:

  • Taxizentrale: + 33 3 89 67 83 00
  • Nachttaxi: + 33 6 09 61 16 03 oder + 33 3 89 69 32 37

Autovermietung:

  • Avis + 33 8 20 05 05 05 oder +33 3 89 89 70 17
  • Rent a car + 33 3 89 67 24 39
  • Europcar + 33 3 89 69 23 58
  • Ledy + 33 3 89 70 18 65
  • Hertz + 33 3 89 70 87 00
  • Bader + 33 3 89 89 70 13
  • Sixt + 33 3 89 90 15 45

Parkmöglichkeiten:

 

 Blaue Zone (2 Stunden begrenzt):

Im Herzen der Stadt ist die Parkzeit für alle Fahrzeuge auf 2 Stunden begrenzt, von 8 bis 18 Uhr, jeden Tag außer Sonntags.

Die Parkplätze Floride, Eglise Saint-Louis, Place de l'Europe, Trimbach, Cité Danzas und Espace 2 000 sind ebenfalls auf 2 Stunden begrenzt.

Grüne Zone (3 Stunden begrenzt):

Das Parken in der Tiefgarage der Croisée des Lys mit 300 Stellplätzen ist auf 3 Stunden begrenzt.

Orange Zone (unbegrenztes Parken):

Die Parkplätze Acacias und Forum mit 500 Stellplätzen sind unbegrenzt.

 

Jeder Fahrer muss eine europäische Parkscheibe hinter die Windschutzscheibe legen (erhältlich im Touristenbüro).

Das Parken am Bahnhof Saint-Louis ist kostenlos und auf maximal 14 Stunden begrenzt.

En poursuivant votre navigation sur ce site vous acceptez l'utilisation des cookies.